Kultur auf Malta
 
English Language Academy (ELA Malta)
9 Tower Lane (Triq it-Torri), Sliema, Malta

 

 

 

Mobile
 

 

Kultur auf Malta

Auch eine kleine Insel kann reich an Kultur sein, vor allem dann, wenn sie von vielen Menschen unterschiedlichster Herkunft bewohnt wird. Nicht nur die prähistorischen Tempelanlagen zeugen davon, dass die Menschheit schon bald interessiert war, sich nicht nur um Ernährung und Fortpflanzung zu bemühen, sondern auch spirituelle und ästhetische Ideen zu verfolgen.

 

Hier bekommen Sie einen Überblick über wesentliche Elemente, die für das Zusammenleben der Menschen im Siedlungsraum Malta von Bedeutung waren und immer noch sind.

 

Sprache

Malti, die heutige Sprache des Malteser setzt sich zusammen aus Elementen der Volksgruppen, die die Inseln besiedelten. Englisch ist neben Malti die offizielle Landessprache und wird unter der Bevölkerung auf ganz Malta verstanden und gesprochen - was Malta ganz nebenbei zum idealen Ort für Sprachreisen und das Erlernen der englischen Sprache macht.

 

Speisen und Getränke

Das Essen und Trinken in der Steinzeit war sicher eintöniger als der Speiseplan, mit dem die Inseln jetzt aufwarten können: im Zug der Globalisierung ist heute dort natürlich nahezu alles zu haben, aber die traditionelle Küche erfreut sich immer noch großer Beliebtheit.

 

Musik und Theater

Das gemeinsame Zuhören von Geschichtenerzählern, Aufführungen von Schauspielern und Konzerte von Musikern waren seit jeher beliebte Gelegenheiten, sich zu treffen und etwas gemeinsam zu erleben. Auf Malta hat sich eine sehr engagierte Kulturszene herausgebildet, die oft ehrenamtlich Schauspiel, Tanz und Musiktheater unter die Leute bringt.

 

Malta im Film

Einige Leinwand- und Fernsehproduktionen haben Malta zu Thema. Auf Malta werden aber auch Filme gedreht, ein großes Produktionsteam kann mit weltweit einzigartigen technischen Möglichkeiten und hervorragend ausgebildeten und erfahrenen maltesischen Fachleuten aufwarten.

 

Literatur über und aus Malta

Maltesische Schriftsteller haben zwar noch keinen Nobelpreis bekommen, dennoch gibt es zahlreiche Werke, deren Autoren auf der Insel leben. Auch internationale Literaten thematisierten Malta in Büchern und Schriftstücken.